Unser Netzwerk


Die „lifespin-Familie“ besteht inzwischen aus Experten der unterschiedlichsten Fachrichtungen. Sie unterstützen unsere Vision - als Mitarbeiter, Gesellschafter, Kooperationspartner oder als aktives Mitglied im wissenschaftlichen Beirat. Die Erfahrungen reichen dabei über alle naturwissenschaftlichen Bereiche und decken vielfältige unternehmerische Erfahrungen ab.

Sie alle verbindet der Wunsch, die Diagnostik von morgen mitzugestalten.


Hier einige exemplarische Stimmen:

Prof. Dr. Felix Wieland

Professor em. für Biochemie an der Universität Heidelberg
Gewähltes Mitglied der Academia Europaea und der nationalen Akademie der Wissenschaften, Leopoldina
 Ehrenmitglied der Charité

 

 "Lifespins proprietäre Plattform für die Analyse von Metaboliten wird die Art und Weise, wie klinische Chemie durchgeführt wird, verändern und die individualisierte Medizin vorantreiben.“

Prof. Dr. James Rothman

Sterling Professor für Zellbiologie an der Yale University
Nobelpreisträger Physiologie/Medizin 2013

“Nahezu alle Krankheiten stehen in irgendeiner Art und Weise in Verbindung mit dem Metabolismus. Das macht die lifespin-Technologie so mächtig."

Prof. Dr. med. Rainer Claus

Comprehensive Cancer Center Augsburg (CCCA)
Oberarzt und wissenschaftlicher Direktor
Universitätsklinikum Augsburg

„Die Kooperation mit lifespin hat für unseren Forschungsschwerpunkt Liquid Biopsy neue Möglichkeiten eröffnet. Die Analyse metabolomischer Veränderungen in blutplasmabasierten Flüssigbiopsien stellt eine neue Ebene in unserem Forschungsbereich dar und trägt sowohl zum weiteren Verständnis des Verlaufs von Tumorerkrankungen als auch zur Entwicklung von prognostischen und prädiktiven Biomarkern bei. 

Die direkte und unkomplizierte Zusammenarbeit mit lifespin hat zu einer schnellen Umsetzung von Ideen und Projektkonzepten geführt. Insgesamt stellt die Kooperation mit lifespin für unsere Projekte eine große Bereicherung dar, sodass wir uns auf die geplante weitere Zusammenarbeit freuen.“

Prof. Dr. med. Dimitrios Mougiakakos MHBA

Arbeitsgruppe für “Translationale Tumor- und Transplantationsimmunologie"
Geschäftsführender Oberarzt

Universitätsklinikum Erlangen

"Seit dem letzten Jahr unterstützt uns lifespin bei der Analyse des metabolomischen Verlaufes nach Stammzelltransplantation und der Untersuchung des Metabolitenprofiles von CLL-Patienten. 

Lifespin hat uns einen detaillierten Einblick in ihre zukunftsträchtige Technologie gewährt. Ein zusätzlicher, enorm positiver Aspekt der Zusammenarbeit ist die Anzahl der ausgegebenen Parameter. Aber nicht nur das technische Know-How, auch die Effizienz, mit der lifespin arbeitet, sowie die konstruktive und offene Kommunikation haben in ganzer Linie überzeugt. 

Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit!"

Dr. rer. nat. Werner Dammermann

Universitätsklinikum Brandenburg
Zentrum für Innere Medizin II
 Medizinische Hochschule Brandenburg

 "Die innovative qNMR-Technologie der Firma Lifespin liefert uns neue und umfangreiche metabolische Daten für unsere klinischen Studien chronischer Lebererkrankungen des Menschen."

Prof. Dr. Andreas Krumpel

Bioingenieurwissenschaften/ Physik und Mathematik
Hochschule Weihenstephan

"Als ich 2018 zu lifespin kam, war ich sofort vom Konzept, der intellektuellen Herausforderung und dem inspirierenden Team fasziniert. Auch heute noch, nachdem ich eine Professur angenommen habe, bin ich immer wieder gerne bei lifespin. Das von lifespin entwickelte Verfahren zur automatisierten Identifizierung und Quantifizierung von großen und kleinen Molekülen anhand eines NMR-Spektrums ist meines Wissens unübertroffen, sowohl hinsichtlich der Molekülanzahl, als auch der Quantifizierungsgenauigkeit. Es ist mir eine Freude, diese Firma zu kennen und zu begleiten."