Wie lauten die Fragen?


Jeder von uns stellt sich immer Mal die Frage: „Bin ich gesund“ oder, manchmal auch – „was fehlt mir“.

Kennt man nun die Stoffwechselprofile für sehr viele Menschen und Krankheitszustände, kann man die Auffälligkeiten des einen Menschen in den Profilen aller Menschen verorten. Basierend auf diesen Ähnlichkeiten kann man nun, sehr vereinfacht, abschätzen was diese individuelle Auffälligkeit bedeutet.

… frei nach dem Motto „Kunden die dieses Produkt kauften, haben auch folgende Produkte angesehen …“


Insofern ist unser Ansatz bei lifespin im Prinzip völlig „hypothesenfrei“. Die grundlegende Frage ist also: „Wie stelle ich mich im Kollektiv aller anderen dar“ - oder vereinfacht:

Fehlt mir etwas, und wenn ja was ?